FAQ's

Wie alt sollte mein Kind sein, um an dem Kurs teilzunehmen?

Der Starttermin ist individuell unterschiedlich und ist von der Regeneration nach der Entbindung abhängig. Grundsätzlich gilt: Die Entbindung sollte mindestens 12 Wochen zurückliegen und du solltest dir das „Okay“ zum Sport von der Frauenärztin bei der Abschlussuntersuchung bereits abgeholt haben.

 

Bis zu welchem Kindesalter kann ich bei dem Buggy-Kurs teilnehmen?

Es gibt keine Altersbesschränkung solange dein Kind im Kinderwagen zufrieden ist und es uns von Station zu Station begleitet (auch auf dem Laufrad, Fahrrad). Selbst ältere Kinder, die nicht mehr gern spazieren gefahren werden, lassen sich im Kinderwagen gern bespaßen und  freuen sich ihrer Mama beim Schwitzen zuzusehen und dadurch unterhalten zu werden. Probier es einfach mal aus und melde dich zur Probestunde an.

 

Was muss ich zur Kursstunde mitbringen?

  • Getränke für dich und das Baby
  • Eine Isomatte/ großes Handtuch/ Picknickdecke für dich
  • Eine Decke für das Baby, damit es bei Übungen ggf. neben dir liegen kann
  • Spielzeug für dein Baby
  • Kleines Handtuch für dich
  • Und nicht zu vergessen: Der Kinderwagen :-)

Brauche ich einen speziellen Kinderwagen?

Nein, du kannst mit jedem Kinderwagen oder Buggy teilnehmen. Der Regenschirmbuggy ist allerdings weniger gut geeignet.

 

Mein Kind kann noch nicht sitzen, kann ich trotzdem mitmachen oder ist es noch zu früh?

Du kannst auch mit dem Kinderwagen mit Babywanne mittrainieren. Wir laufen meist auf gut befahrbaren Wegen, so dass der Kinderwagen den normalen Anforderungen ausgesetzt ist und das Baby nicht durchgerüttelt wird.

 

Was ist, wenn ich zwischendurch stillen muss?

Kein Problem. Du wirst immer ein Plätzchen und Zeit zum Stillen finden. Wenn du fertig bist, machst du einfach wieder mit. Selbst wenn wir in der Route weiterziehen werden wir nicht weit entfernt sein und du holst uns ein.

 

Wie fit muss ich denn sein, um beim Kurs mithalten zu können?

Keine Panik. Du musst keine Sportskanone sein, um bei MamiFit mitzuhalten. Die Übungen kann man auch – je nach Fitnesslevel -  in verschiedenen Varianten durchführen. Es zählen der Spaß an Bewegung und dass du was Gutes für Dich und Deinen Körper tust.

 

Muss ich beim Kurs joggen? Ich habe gehört, dass man nach der Geburt lange nicht joggen darf.

Nein, du musst nicht joggen. Wir absolvieren die Strecke mit schnellem Walken, damit wir den Beckenboden nicht zu stark belasten und die Ausdauer dabei aber spürbar trainieren. Wenn du dich aber fit fühlst und bereits über einen starken Beckenboden verfügst, kannst du auch joggen.

 

Was ist mit dem Training bei Regen oder schlechtem Wetter?

Der Kurs findet bei jedem Wetter statt – es sein denn das Wetter gefährdet die Sicherheit von Mami und Baby. Bei Glätte, Starkregen, Sturm etc. wird der Kurstermin mindestens 60 Minuten vorher per SMS/ WhatsApp oder Email abgesagt. Die Stunde wird selbstverständlich nachgeholt.

 

Was ist, wenn ich mal nicht kommen kann?

Da auch in Geldern ein Kurs stattfindet besteht die Möglichkeit zwischen den Kursen zu wechseln. Das heißt: Wenn du am Mittwoch in Sonsbeck nicht kannst nimmst du einfach an der Kurseinheit in Geldern teil. So geht die Stunde (und das Geld) nicht verloren.Umgekehrt gilt natürlich das Gleiche.